Konzeption der Kinderkrippe im Kinderhaus Ellingen

9. Krippenpädagogik

Unser grundsätzliches Ziel ist es, dass das Kind gerne in die Krippe kommt, dass es Vertrauen zu uns aufbaut und in uns eine neue Bezugsperson findet, sowie Kontakt zu anderen Kindern aufbaut.

Wir bieten den Kindern alles, was ihnen Spaß macht und sie in ihrer Entwicklung unterstützt und fördert. Unsere Arbeit orientiert sich am Erfahrungs- und Entwicklungsstand der Kinder.

Wichtig ist

  • die Sinneserfahrung um sich selbst und seine Umwelt zu erleben, z.B.  Tasten, Schmecken….
  • die Förderung der Feinmotorik, z.B. durch Kneten, Knüllen, Malen mit Fingerfarben…
  • die Förderung der Grobmotorik, z.B. Turnen, in den Garten gehen,  Treppen steigen, rutschen…
  • die Förderung der Sprache, z.B. Kommunizieren mit dem Kind, durch Singen, Bilderbücher, Fingerspiele
  • das Sozialverhalten üben, z.B. Regeln einzuhalten, Freundschaften aufzubauen, Konflikte zu lösen, Vorbildverhalten der Erzieherin….